18.01.2011 | berchtoldkrass informiert Verwaltung der Stadt Langen (Hessen)

 

Auf Einladung der Wirtschaftsförderung stellten berchtoldkrass der Verwaltung der Stadt Langen (Hessen) am 18.01.2011 die Verräumlichung und Visualisierung von kleinräumigen Einwohnerdaten und deren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in städtischen Aufgabenfeldern vor. Neben Bürgermeister Frieder Gebhard nahmen Fachbereichsleiter und Kollegen aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Einwohnermeldewesen, soziales Wohnungswesen, Kasse und Steuern, die sozialen Fachdienste, Kitas, Kultur und Sport, Personaldienste und Rechtsamt an der Veranstaltung teil.

Neben den Ergebnissen der Pilotstudie "Kleinräumiges demographisches Monitoring in Langen" für den Planungsverband Ballungsraum Frankfurt / Rhein-Main wurden weitere Anwendungsmöglichkeiten von kleinräumigen Daten und Geographischen Informationssystemen in den Bereichen Stadtentwicklung, Infrastruktur und Soziales gezeigt.

 

18.01.2011 | 17:52 | mb